Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorRüstmann, Marco-
dc.date.accessioned2018-10-12T08:25:23Z-
dc.date.available2018-10-12T08:25:23Z-
dc.date.issued2000-
dc.identifier.issn0042-4358de_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/11744-
dc.description.abstractDie Wachstumsraten der Versicherungsmärkte in Mittel- und Osteuropa gehören zu den weltweit höchsten. Zusammen mit der weitgehenden Liberalisierung des Marktzutritts hat dies in den 90er-Jahren viele ausländische Versicherer zum Markteintritt bewogen – einige von ihnen haben mittlerweile eine führende Position erlangt. Die Konsolidierung der Märkte und die damit verbundene Globalisierung betrifft nicht nur die westeuropäischen Märkte, sondern hat auch die Marktstruktur in vielen mittel- und osteuropäischen Ländern verändert. Die mittel- und osteuropäischen Versicherungsmärkte ziehen auf Grund ihres hohen Wachstumspotenzials und der weitgehend liberalisierten Märkte Investitionen ausländischer Versicherer an.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherVerlag Versicherungswirtschaftde_CH
dc.relation.ispartofVersicherungswirtschaftde_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subjectZIMde_CH
dc.subjectVersicherungde_CH
dc.subjectMarktanteilde_CH
dc.subjectVersichererde_CH
dc.subjectGlobaler Konzernde_CH
dc.subject.ddc338: Produktionde_CH
dc.subject.ddc360: Soziale Probleme und Sozialversicherungende_CH
dc.titleGlobale Konzerne in Osteuropa etabliert : ausländische Versicherer bauen Marktanteile ausde_CH
dc.typeBeitrag in Magazin oder Zeitungde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSchool of Management and Lawde_CH
zhaw.organisationalunitInstitut für Wealth & Asset Management (IWA)de_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.issue16de_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.pages.end1243de_CH
zhaw.pages.start1239de_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.volume55de_CH
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.