Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorChiapparini, Emanuela-
dc.date.accessioned2018-12-13T15:31:09Z-
dc.date.available2018-12-13T15:31:09Z-
dc.date.issued2019-01-
dc.identifier.isbn978-3-95414-122-7de_CH
dc.identifier.isbn978-3-95414-123-4de_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/13839-
dc.description.abstractIn Debatten zu Tagesschulen besteht der Konsens und die Absicht, mittels unterschiedlicher Lernformen und Lernsettings das Wohlbefinden von Kindern an Tagesschulen zu fördern, wobei hierzu kaum empirische Befunde vorliegen. Hier setzt der vorliegende Beitrag an, in welchem in einem ersten Schritt zentrale Konzepte zum Wohlbefinden von Kindern skizziert und diskutiert werden. Daran anschliessend und in einem zweiten Schritt wird anhand von Ergebnissen eines durchgeführten Forschungsprojekts einer Tagesschule in Basel-Stadt der Fokus auf die zweite Schulstufe gesetzt, in welcher die sog. „Hausaufgaben“ selbstverständlich im Unterricht integriert sind und an der die freiwillige Tagesstruktur angeboten wird. Die erweiterte Lernzeit zum Unterricht umfasst das Mittagessen, geleitete und selbstorganisierte Freizeitangebote. Vor diesem Hintergrund wird folgender Frage nachgegangen: Inwiefern wird das Wohlbefinden von Kindern in den erweiterten Lernzeiten an dieser Tagesschule aus der Perspektive der Kinder, der Eltern und der sozialpädagogischen Fachkräfte und Lehrkräfte gefördert? Mit dieser konzeptionellen und empirischen Zugangsweise soll die Bedeutsamkeit der erweiterten Lernzeiten in der Tagesschule für die Förderung des Wohlbefindens der Kinder aus der Sicht der beteiligten Personen erkundet werden.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherDebus Pädagogikde_CH
dc.relation.ispartofHausaufgaben und Lernzeiten pädagogisch sinnvoll gestalten : aktuelle Entwicklungen und Diskussionsliniende_CH
dc.relation.ispartofseriesJahrbuch Ganztagsschulede_CH
dc.rightsNot specifiedde_CH
dc.subjectTagesschulede_CH
dc.subjectLernzeitde_CH
dc.subjectWohlbefindende_CH
dc.subjectFörderungde_CH
dc.subjectBaselde_CH
dc.subjectHausaufgabende_CH
dc.subjectWell beingde_CH
dc.subjectSoziale Arbeitde_CH
dc.subjectKindheitsforschungde_CH
dc.subjectPartizipationde_CH
dc.subjectFreizeitde_CH
dc.subjectSoziale Freiräumede_CH
dc.subjectElternde_CH
dc.subjectErholungszeitde_CH
dc.subjectLernformde_CH
dc.subjectKursde_CH
dc.subjectFreies Spielde_CH
dc.subjectMitwirkungde_CH
dc.subjectAushandlungde_CH
dc.subjectAkteurde_CH
dc.subjectPersonelle Ressourcende_CH
dc.subjectFinanzielle Ressourcende_CH
dc.subjectKinderwillede_CH
dc.subjectGesellschaftliche Teilhabede_CH
dc.subjectMitwirkungde_CH
dc.subjectSelbstwertgefühlde_CH
dc.subject.ddc371: Schulen und schulische Tätigkeitende_CH
dc.titleErweiterte Lernzeiten und ambivalente Förderung des Wohlbefindens der Kinder an Tagesschulen in Basel-Stadtde_CH
dc.typeBuchbeitragde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSoziale Arbeitde_CH
zhaw.organisationalunitInstitut für Kindheit, Jugend und Familie (IKJF)de_CH
zhaw.publisher.placeSchwalbach am Taunusde_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.pages.end211de_CH
zhaw.pages.start200de_CH
zhaw.parentwork.editorMaschke, Sabine-
zhaw.parentwork.editorSchulz-Gade, Gunild-
zhaw.parentwork.editorStecher, Ludwig-
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.publication.reviewNot specifiedde_CH
zhaw.webfeedFamilie und Aufwachsende_CH
zhaw.webfeedKinder- und Jugendhilfede_CH
zhaw.webfeedSoziale Arbeit und Schulede_CH
zhaw.funding.zhawWohlbefinden von Kindern in der Ganztagesbildungde_CH
Appears in collections:Publikationen Soziale Arbeit

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.