Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorKoruna, Stefan-
dc.date.accessioned2019-11-14T15:10:24Z-
dc.date.available2019-11-14T15:10:24Z-
dc.date.issued2019-
dc.identifier.isbn978-3-658-26136-8de_CH
dc.identifier.isbn978-3-658-26137-5de_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/18707-
dc.description.abstractDie digitale Transformation der Firma Schindler gliedert sich in drei Etappen: In der ersten Phase (2010–2011) ging es um die Verbesserung der Effizienz der Informationstechnologie im Konzern. In der zweiten Phase (2011–2013) lag der Fokus auf der operationellen Effizienz und der Vereinheitlichung der Prozesse. In der letzten Phase (ab 2013) schliesslich geht es um das „Leading-Edge Digital Business“ und damit insbesondere darum, den Fokus der Digitalisierung auf die Kunden zu richten und sowohl Kunden wie auch Passagieren einen einzigartigen Nutzen zu bieten. Die Digitalisierung bei Schindler beruht auf vier Säulen, wovon die erste Säule die wichtigste Rolle spielt: den einzigartigen Nutzen (customer experience) für die Kunden. Die neu entwickelten „smarten Produkte“ von Schindler bilden die zweite Säule der Transformation, die wiederum stark auf Säule drei, den smarten Mitarbeitern, basiert. Die smarten Prozesse schliesslich bilden die vierte und letzte Säule der digitalen Transformation bei Schindler. Die vier Säulen – und das ist wesentlich – sind nicht isoliert voneinander zu betrachten, sondern funktionieren nur im Verbund. Hierfür wesentlich ist die Bereitschaft, organisatorische Grenzen zu überschreiten.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherSpringerde_CH
dc.relation.ispartofDigitalisierung in der Praxis : so schaffen KMU den Weg in die Zukunftde_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subjectDigitale DNAde_CH
dc.subjectDigitale Transformationde_CH
dc.subjectEinzigartiger Kundennutzende_CH
dc.subjectSmart productde_CH
dc.subject.ddc004: Informatikde_CH
dc.subject.ddc658: Allgemeines Managementde_CH
dc.titleAlter schützt vor Digitalisierung nichtde_CH
dc.typeBuchbeitragde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSchool of Management and Lawde_CH
zhaw.organisationalunitInstitut für Wirtschaftsinformatik (IWI)de_CH
zhaw.publisher.placeWiesbadende_CH
dc.identifier.doi10.1007/978-3-658-26137-5_8de_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.pages.end141de_CH
zhaw.pages.start121de_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.publication.reviewEditorial reviewde_CH
zhaw.author.additionalNode_CH
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.