Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-19359
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorBrunner Schmid, Karin-
dc.contributor.advisorBerger, Christian-
dc.contributor.authorEngler, Fabian-
dc.date.accessioned2020-01-30T15:07:01Z-
dc.date.available2020-01-30T15:07:01Z-
dc.date.issued2019-
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/19359-
dc.description.abstractDie aus dem Föderalismus entstandene Finanzautonomie erlaubt es den Gemeinden, ihre Aufgaben eigenständig zu erfüllen und die dafür notwendigen finanziellen Ressourcen über Steuern und Abgaben zu erlangen. Unterschiedliche Bedingungen bezüglich der Lage, Wirtschaftlichkeit oder Bevölkerungsstruktur, führen zu erheblichen Abweichungen der finanziellen Leistungsfähigkeit. Der interkommunale Finanzausgleich soll dabei zu ausgewogenen Verhältnissen führen. Studien über die subjektiven Ansichten der Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten über den interkommunalen Finanzausgleich fehlen bis anhin gänzlich, weshalb diese Masterarbeit zur Füllung einer wissenschaftlichen Lücke beiträgt. In dieser Masterarbeit wird einerseits der Einfluss des interkommunalen Finanzausgleichs auf die Arbeitszufriedenheit der Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten in Finanzgeber- und Finanznehmergemeinden und andererseits die individuelle Zufriedenheit mit den Instrumenten des interkommunalen Finanzausgleichs untersucht. Zudem wird überprüft, welche Rolle die entsprechenden Führungsmodelle in diesem Konstrukt einnehmen. Die für diese Studie relevanten Daten zur Beantwortung der Forschungsfragen werden mittels computergestützter Online-Umfrage quantitativ erhoben. Hierfür wird ein pragmatischer Fragebogen mit Kriterien aus den 26 verschiedenen Finanzausgleichsgesetzen sowie spezifischen beruflichen Erfahrungen erstellt. Die Repräsentativität dieser Vollerhebung wird durch die allgemeingültigen Kriterien sowie den Einbezug sämtlicher Sprachregionen gewährleistet.de_CH
dc.format.extent177de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaftende_CH
dc.rightshttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/de_CH
dc.subject.ddc350: Öffentliche Verwaltungde_CH
dc.titleSchweizer Gemeinden und der interkommunale Finanzausgleich : eine quantitative Untersuchung über die Zufriedenheit der Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten mit und unter dem interkommunalen Finanzausgleich sowie die entsprechende Rolle der Führungsmodellede_CH
dc.typeThesis: Masterde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSchool of Management and Lawde_CH
zhaw.publisher.placeWinterthurde_CH
dc.identifier.doi10.21256/zhaw-19359-
zhaw.originated.zhawYesde_CH
Appears in collections:MSc Business Administration

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Masterarbeit PNP 2019 Fabian Engler.pdf2.76 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.