Publication type: Contribution to magazine or newspaper
Title: Gesundheitssystem : Kostenverantwortung durch Zielvorgaben stärken
Authors: Mattmann, Matteo
Slembeck, Tilman
Rutz, Samuel
et. al: No
Published in: Die Volkswirtschaft
Volume(Issue): 2021
Issue: 12
Page(s): 61
Pages to: 63
Issue Date: 2021
Publisher / Ed. Institution: Zollikofer
ISSN: 1011-386X
Language: German
Subject (DDC): 362.1041: Health economics
Abstract: Mit einem Anteil von über 11 Prozent am Bruttoinlandprodukt zählt das Gesundheitswesen zu den bedeutendsten Branchen der Schweiz. Dieser Anteil sowie die Prämienbelastung der Haushalte wachsen kontinuierlich. Als Antwort auf eine im Jahr 2020 eingereichte Volksinitiative (Kostenbremse-Initiative) schlug der Bund daher die Einführung einer Zielvorgabe vor. Sie soll Ineffizienzen reduzieren, die Akteure stärker in die Pflicht nehmen und so das Kostenwachstum dämpfen. Die dazu durchgeführte Regulierungsfolgenabschätzung (RFA) findet, dass damit das Wachstum der Kosten in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) gedämpft werden kann, ohne dass Qualitätseinbussen bei den Leistungen befürchtet werden müssen. Die genauen Effekte sind jedoch abhängig von der konkreten Ausgestaltung durch die Kantone und der Reaktion der Marktteilnehmenden.
URI: https://dievolkswirtschaft.ch/content/uploads/2021/11/24_Mattmann_Slembeck_Rutz_DE.pdf
https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/25041
Fulltext version: Published version
License (according to publishing contract): Licence according to publishing contract
Departement: School of Management and Law
Organisational Unit: Center for Economic Policy (FWP)
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.