Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-25418
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorAffolter, Beat-
dc.contributor.authorMeyer, Julia-
dc.contributor.authorRichter, Thomas-
dc.contributor.authorRöthlisberger, Patrick-
dc.contributor.authorSchweizer, Andreas-
dc.date.accessioned2022-08-11T12:30:28Z-
dc.date.available2022-08-11T12:30:28Z-
dc.date.issued2022-
dc.identifier.urihttps://www.sustainablefinance.ch/upload/cms/user/SSF_VSKB_Nachhaltigkeit_in_der_Kreditfinanzierung_DE.pdf?_cldee=EdkBnmVkWGW-f0VH0W7mOsm-d_qGWB5feqEDnKT2qmM&recipientid=contact-a478eb1de1dae511a9df005056a606f6-2a901ce167254aedbd414c9cc7626f83&utm_source=de_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/25418-
dc.description.abstractFür den Einbezug von Nachhaltigkeitsaspekten in den Bereichen Anlegen und Finanzieren hat sich Sustainable Finance (nachhaltige Finanzen) als übergeordneter Begriff etabliert. Auch wenn Sustainable Finance immer schon nachhaltige Aktivitäten in den verschiedensten Finanzbereichen mit einbezogen hat, lag der Fokus der Finanzinstitute wie auch der akademischen Forschung bisher auf dem Anlagegeschäft (Sustainable Investing). Ein eher weniger beleuchtetes Themenfeld ist die nachhaltige Finanzierung (Sustainable Financing), speziell die nachhaltige Kreditfinanzierung (Sustainable Lending). Da die Kreditfinanzierung eine der wichtigsten Finanzierungsquellen des Privatsektors darstellt (vgl. Box 1), ist sie auch für die aktuelle und zukünftige Nachhaltigkeitsdiskussion von zentraler Bedeutung und soll im Rahmen der vorliegenden Publikation vertieft diskutiert werden. Ziel ist es, einen möglichst umfassenden Überblick zu Theorie, Praxis und zukünftigen Handlungsfeldern im Bereich der nachhaltigen Kreditfinanzierung zu schaffen. Praxisbeispiele zeigen begleitend auf, wie einzelne Teilaspekte bereits konkret umgesetzt werden. Der Fokus liegt auf den zwei wichtigsten Teilgebieten der Kreditfinanzierung, dem Hypothekargeschäft und dem Unternehmenskreditgeschäft. Als Grundlage werden in Kapitel 1.2 zunächst die relevanten Perspektiven zur Nachhaltigkeit im Kreditwesen und in Kapitel 1.3 die relevanten Handlungsfelder der nachhaltigen Kreditfinanzierung erarbeitet. Diese Grundlagen sind notwendig, um darauf aufbauend die Nachhaltigkeitsbestrebungen im Bereich der Unternehmenskredite (Kapitel 2) sowie im Hypothekarbereich (Kapitel 3) zu diskutieren und die Notwendigkeit der in Kapitel 4 besprochenen weitergehenden Finanzierungsformen im Kreditbereich zu verdeutlichen (spezifische Finanzierung von Nachhaltigkeitslösungen). Ergänzend finden sich in den verschiedenen Kapiteln zahlreiche Boxen, welche weiterführende Hintergrundinformationen, Fallstudien sowie Praxisbeispiele enthalten.de_CH
dc.format.extent68de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherSwiss Sustainable Financede_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subjectFinanzierungde_CH
dc.subjectBankde_CH
dc.subjectSustainable Financede_CH
dc.subjectNachhaltigkeitde_CH
dc.subjectKreditde_CH
dc.subjectHypothekde_CH
dc.subject.ddc332: Finanzwirtschaftde_CH
dc.titleNachhaltigkeit in der Kreditfinanzierungde_CH
dc.typeWorking Paper – Gutachten – Studiede_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSchool of Management and Lawde_CH
zhaw.publisher.placeZürichde_CH
dc.identifier.doi10.21256/zhaw-25418-
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.author.additionalNode_CH
zhaw.display.portraitYesde_CH
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
2022_Affolter-etal_Nachhaltigkeit_Kreditfinanzierung_SSF-VSKB.pdf2.5 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.