Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.21256/zhaw-23168
Publication type: Bachelor thesis
Title: «... doch niemand nimmt mich ernst» : Bedürfnisse von älteren Menschen mit Frailty in der Palliative Care
Authors: Heim, Luana
Hutter, Sebastian
Advisors / Reviewers: Rieder, Evelyn
DOI: 10.21256/zhaw-23168
Extent: 62
Issue Date: 2021
Publisher / Ed. Institution: ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Publisher / Ed. Institution: Winterthur
Language: German
Subjects: Frailty; Retirement home; Needs; Palliative care; Elderly people; Home care
Subject (DDC): 610.73: Nursing
618.97: Geriatrics
Abstract: Einleitung: 35% der über 65-jährigen weisen Anzeichen für Frailty auf, weitere 12% sind von Frailty betroffen. Die Zahl der von Frailty Betroffenen wird aufgrund der Alterung der Gesellschaft weiter zunehmen. Diese Population lebt überwiegend zuhause oder in Alters- und Pflegeheimen. Um eine bestmögliche Pflege, Behandlung und Begleitung für diese Personen zu gewährleisten, müssen ihre Bedürfnisse bekannt sein. Welches sind die Bedürfnisse von älteren Menschen mit Frailty in der Palliative Care ausserhalb des Spitals? Methode: Durch eine Literatursuche in den Datenbanken PubMed, CINAHL complete, PsycINFO und AMED konnten acht passende Studien gefunden werden. Diese wurden zusammengefasst und kritisch gewürdigt. Ergebnisse: Aus den inkludierten Studien liessen sich neun häufig vorhandene Bedürfnisse extrahieren. Diese wurden anhand des bio-psycho-sozio-spirituellen Modells und einer Metaebene, welche dieses Modell umfasst, dargestellt. Diskussion: Die gefundenen Bedürfnisse und die Prävalenzen dieser Bedürfnisse sind in der Literatur wiederzufinden. Zudem konnte die Bedeutung von Palliative Care und Advance Care Planning im Zusammenhang mit Frailty aufgezeigt werden. Gesundheitsfachpersonen sollten die Bedürfnisse von älteren Menschen mit Frailty regelmässig erfassen und Interventionen ergreifen. Dabei müssen alle vier Dimensionen sowie die Metaebene inkludiert werden. Dies kann die Lebensqualität der Betroffenen massgeblich verbessern.
URI: https://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/23168
License (according to publishing contract): CC BY 4.0: Attribution 4.0 International
Departement: School of Health Sciences
Appears in collections:Abschlussarbeiten Pflege

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Heim_Luana_Hutter_Sebastian_Bachelorarbeit_PF18.pdf9.45 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.