Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorJans, Armin-
dc.contributor.authorGraf, Silvio-
dc.date.accessioned2018-08-22T14:44:42Z-
dc.date.available2018-08-22T14:44:42Z-
dc.date.issued2013-
dc.identifier.issn0340-1650de_CH
dc.identifier.issn1982-047Xde_CH
dc.identifier.urihttps://digitalcollection.zhaw.ch/handle/11475/9363-
dc.description.abstractIn Griechenland ist trotz zahlreicher Rettungsmaßnahmen nicht gesichert, ob die Staatsschuld in Zukunft auf ein tragbares Niveau zurückgeführt werden kann. Die von der Troika unterstellten Annahmen stellen sich als äußerst optimistisch heraus. Mit Hilfe des vom IMF verwendeten empirischen Ansatzes und einer Sensitivitätsanalyse werden die realen Möglichkeiten ausgelotet.de_CH
dc.language.isodede_CH
dc.publisherVahlende_CH
dc.relation.ispartofWirtschaftswissenschaftliches Studiumde_CH
dc.rightsLicence according to publishing contractde_CH
dc.subjectTragbarkeit von Staatsschuldde_CH
dc.subjectPrimärdefizitde_CH
dc.subjectEU-Fiskalpaktde_CH
dc.subjectWachstumsdifferentialde_CH
dc.subjectVerschuldungsgrenzede_CH
dc.subject.ddc330: Wirtschaftde_CH
dc.titleSind die Staatsschulden Griechenlands tragbar?de_CH
dc.typeBeitrag in wissenschaftlicher Zeitschriftde_CH
dcterms.typeTextde_CH
zhaw.departementSchool of Management and Lawde_CH
zhaw.organisationalunitFachstelle für Wirtschaftspolitik (FWP)de_CH
dc.identifier.doi10.15358/0340-1650_2013_5_272de_CH
zhaw.funding.euNode_CH
zhaw.issue5de_CH
zhaw.originated.zhawYesde_CH
zhaw.pages.end278de_CH
zhaw.pages.start272de_CH
zhaw.publication.statuspublishedVersionde_CH
zhaw.volume42de_CH
zhaw.publication.reviewPeer review (Publikation)de_CH
Appears in collections:Publikationen School of Management and Law

Files in This Item:
There are no files associated with this item.


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.